Grenchen

Wir sammeln in Grenchen Essen ein, das die Läden sonst entsorgen würden und stellen es kostenlos für alle Interessierten zur Verfügung.

Wir sind froh um Ideen und Feedbacks sowie personelle und finanzielle Unterstützung.
elde dich unter restessbar.grenchen[at]gmail.com und werde jetzt Mitglied! Wir freuen uns auf dein Engagement.

Rund ein Drittel der Lebensmittel werden in der Schweiz weggeworfen und nicht konsumiert, was jährlich rund 2 MILLIONEN Tonnen Nahrungsmitteln entspricht. All diese Nahrungsmittel wurden mit viel Aufwand produziert. Die Restessbar Grenchen will der Vernichtung geniessbarer Lebensmittel entgegenwirken.

Dazu haben Farah Rumy, Angela Kummer und Xenia Hediger 2020 den Verein Restessbar Grenchen gegründet. Nach dem Vorbild der vielen Restessbars, die es in der Schweiz schon gibt, wollen wir von verschiedenen Läden in Grenchen Lebensmittel kurz vor Ladenschluss einsammeln, die sonst in der Mülltonne landen würden.

WIR HABEN EINEN STANDORT GEFUNDEN! Im Kino Palace an der Rainstrasse 19, 2540 Grenchen dürfen wir die Lebensmittel deponieren, damit sie am Eingang von allen Interessierten kostenlos abgeholt werden können.

Jetzt benötigen wir nur noch ein wenig zusätzliche personelle und finanzielle Unterstützung damit wir so bald wie möglich loslegen können. Kontaktiere uns, wir sind froh um jede Hilfe!*

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Das Team der Restessbar Grenchen
restessbar.grenchen[at]gmail.com

Weitere Infos und unseren Starttermin mit der ersten Nahrungsmittel-Rettungs-Aktion werden wir hier veröffentlichen.

Artikelaktionen