Impressum

Der Verein wurde am 26. Juli 2017 von Marion Schweizer und Laura Hartmann gegründet. Das Projekt stiess schon länger auf offene Ohren und aktive Mitglieder wurden gefunden.

 

Zurzeit besteht das Team aus elf aktiven Mitglieder/innen.

Regula Burri

Christoph

Flavia

Karin

Thao

Peter

Selina

Franziska

Anna

Marion

Laura

 

Mitgliedschaft

Der Verein bietet eine Aktiv-, Passiv- und Gönnermitgliedschaft an.Die Beitrittserklärung finden Sie hier.

Hast du Lust und Zeit einen Beitrag zu leisten? Das Anmeldeformular kann per Mail oder Telefon verlangt werden. Wir freuen uns über neue Mitglieder/innen.

Marion Schweizer

Restessbar Solothurn

Fritz Käserstrasse 14a

4562 Biberist

E-Mail: solothurn@restessbar.ch

Telefon: 076 418 17 81

 

Zurzeit sind es wir genügend aktive Mitglieder um die Touren abzudecken. Falls es Änderungen gibt sind wir jedoch froh, wenn wir auf Eure Unterstützung zurückgreifen dürfen. Darum sind wir über jede Beitrittserklärung dankbar und werden uns melden sobald wir Helfer/innen benötigen. Fallls es dann für euch zum gegebenen Zeitpunkt nicht mehr passt, verstehen wir dies natürlich.

 

Was bisher lief

Sommer 2017

Seit anfangs Sommer geht es so richtig voran und das Projekt nimmt Form an. Nun im Herbst stehen wir in den Startlöchern und freuen uns riesig die Restessbar zu eröffnen.

28.Oktober 2017 Eröffnung
Apero im "Alten Spital"

Langer Atem zahlt sich doch aus. Nach anderthalb Jahren konnte die Restessbar Solothurn nun ihren Kühlschrank für die Allgemeinheit öffnen. Dies dank dem Engagement aller Helfer und dem Alten Spital, insbesondere Eva Gauch. Die Stimmung im Helferteam hätte besser nicht sein können. Alle halfen mit einer grossen Portion Motivation und Vorfreude mit. Um 14.00 Uhr dann der grosse, nicht erwartete aber erhoffte Ansturm. Mehr als 50 Menschen kamen in Verlaufe des Nachmittages, um mit uns auf die Restessbar an zu stossen.  Für uns eine riesen Freude und auch eine Bestätigung für unseren unermüdlichen Einsatz für den Foodwaste. Schön seid Ihr gekommen. Nochmals herzlichen Dank den Spender/innen und allen denen die das Projekt unterstützen /fördern/nutzen.

Ein Apero wurde uns von der Solodaris Stiftung, Sabina von Vegan for Love und Gaby zur Verfügung gestellt. Die Öufi Brauerei sorgt für Bier. Herzlichen Dank dafür.